Bernd Müller

Ortsteilbürgermeister Aga Mitglied des Geraer Stadtrates


 
...für Gera und den Ortsteil Aga
mit den Orten Kleinaga, Großaga, Seligenstädt, Reichenbach und Lessen
image
VITA
persönliche Angaben
image
Interview
Und plötzlich war ich Bürgermeister
image
Dafür stehe ich
bodenständig für unsere Heimat
Salient
image
Engagements
Funktionen + Vereine
image
Ihre Meinung
ist mir wichtig

Zu einer Diskussionsrunde am 15.03.2013 hatte der CDU Ortsverband Gera Nord und der Bundestagskandidat Albert H. Weiler die Mitglieder des Ortsteilrates Aga und weitere Gäste eingeladen. Bei seiner Vorstellung machte Herr Weiler deutlich, dass die Bürger und die Region besser in Berlin vertreten sein müssen als es derzeit der Fall ist. „Unser Wahlkreis ist eine starke Region, das braucht eine Interessenvertretung in Berlin, welche bodenständig, bürgernah und beständig für die Interessen eintritt", so Herr Weiler. Im Mittelpunkt seiner Arbeit sollen Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft stehen.
Genau diese Punkte waren es, an denen sich nach der persönlichen Vorstellung eine rege Diskussion anschloss. Es zeigte sich wieder, was vernünftige Kommunikation bringt-Anregung für die weitere gemeinsame Arbeit. Wie bringt man notwendige Neuansiedlungen von Investoren und die notwendige Stärkung der Landwirtschaftsbetriebe in Einklang, wie kann man z.B. Landwirtschaftsbetriebe einbeziehen in den Winterdienst, welche Möglichkeiten der Sicherung des Schulstandortes Aga für die Ländliche Region Gera-Nord gibt es, um nur einige Themen zu nennen. Herr Weiler gab viele Hinweise und Anregungen, ohne jedoch leere Versprechungen abzugeben.
Im Anschluss an den „offiziellen Teil" nahm sich der Kandidat noch viel Zeit für individuelle Gespräche, was gern angenommen wurde.
Bernd Müller, Vorsitzender des OV Nord der CDU Gera

Kommentare:
Herr Weiler machte auf mich einen aufrichtigen schnörkellosen Eindruck, der sich auf seinen Wahlkampf konzentriert und nicht auf den seiner Mitbewerber. Zu seinen Hauptschwerpunkten, Bildung und Infrastruktur, kann er aus einem reichen persönlichen Erfahrungsschatz als Bürgermeister und Leiter einer VG ebenso schöpfen, wie aus einem seiner Berufe, er war mehrere Jahre Lokführer.
Ludwig Geiger, Mitglied des Ortsteilrates Aga

Auch wir wurden zu einer Vorstellung des CDU Bundestagskandidaten Albert Weiler, nach Aga eingeladen. Dafür nochmals Danke an Bernd Müller. Herr Weiler machte auf uns einen sehr bodenständigen und realistischen Eindruck. In seinen Ausführungen ging er auf in Deutschland vorhandene "Kleinstaaterei" in der Bildungspolitik ein. Die Verweichlichung der Kriterien zu einem guten Schulabschluss, das nicht sitzenbleiben, das entfallen der Kopfnoten sind einige Eckpunkte seiner Kritik. Die Stärkung und der Erhalt der Kleinbetriebe und des Mittelstandes liegen ihm als Mann von der Basis sehr am Herzen. Gestellte Fragen und Anregungen der Teilnehmer konnte Herr Weiler mit Fachwissen beantworten. Gerade die Probleme im ländlichen Bereich kennt er ganz genau als Bürgermeister von Milda bei Jena. So zum Beispiel die Schulschließungen im ländlichen Bereich und deren Verhinderung. Er versprach nicht das "blaue vom Himmel" und plädiert für ein miteinander statt gegeneinander.
Heike und Robby Hüllner, Bürgerinitiative Lebenswertes Langenberg

Am Freitag den 15.03.2013 stellte sich der Bundestagskandidat Herr Albert Weiler, auf Einladung unseres Ortsbürgermeisters Bernd Müller, in Aga den Fragen der Bürger.
Ja es war eine gelungene Veranstaltung Herr Weiler ging auf die Fragen der Bürger ein und beantwortete sie zufriedenstellend und sehr ausführlich.
Für mich Interessant weil er auch seine Ziele regional (Gera und Umgebung) formulierte.
Meinen Dank auch an Herrn Müller als Moderator dieser sehr gelungenen Veranstaltung.
Norbert Möller, Kleinaga

Ich hatte die Ehre Herrn Weiler auch in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Er überzeugt durch Fachkompetenz und als Bürgermeister einer Gemeinde bei Jena weiß er um die Probleme des Mittelstandes. Er flüchtet sich in keinerlei Ausreden, Antwortet auf jede der gestellten Fragen sachlich und fachlich verständlich.
Meine Stimme ist Ihm jetzt schon sicher.
Henry Seidel , Bürger aus Aga

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0174 – 3477085

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

An der Froschweide 2A
An der Froschweide 2A
Gera - Kleinaga
Gera - Kleinaga
07554
07554