Bernd Müller

Ortsteilbürgermeister Aga Mitglied des Geraer Stadtrates


 
...für Gera und den Ortsteil Aga
mit den Orten Kleinaga, Großaga, Seligenstädt, Reichenbach und Lessen
image
VITA
persönliche Angaben
image
Interview
Und plötzlich war ich Bürgermeister
image
Dafür stehe ich
bodenständig für unsere Heimat
Salient
image
Engagements
Funktionen + Vereine
image
Ihre Meinung
ist mir wichtig

Nach der Kommunalwahl fand die Konstituierende Sitzung zur Wahl des stellvertretenden Ortsteilbürgermeisters statt. Die Wahl ist als geheime Wahl durchzuführen und es haben 5 Mitglieder ein Wahlvorschlag vorgelegt, vorgeschlagen ist Ludwig Geiger. Wie bei der Wahl zum Ortsteilbürgermeister kann auf dem Stimmzettel ein weiterer Vorschlag erfolgen. Gewählt ist der Kandidat, der die einfache Mehrheit erreicht, bei Stimmengleichheit gibt es einen zweiten Wahlgang und danach gäbe es einen Losentscheid. Der Ortsteilbürgermeister ist ebenfalls wahlberechtigt.
Im Ergebnis der geheimen Wahl zum stellvertretenden Ortsteilbürgermeister wurde Herr Ludwig Geiger mit 6 Stimmen gewählt. Weitere Stimmen entfielen auf Frau Inge Bangemann 2 und Herrn Jürgen Weiß 1. Herr Geiger nahm die Wahl an und erklärte sich bereit auch bei den Sitzungen als Schriftführer zu fungieren. Durch Herrn Müller wurde vorgeschlagen, dass sich die Mitglieder in drei AG aufteilen sollten, nämlich:
AG Bau/Verkehr/Liegenschaften: Herr Müller, Herr Geiger, Herr Lindner
AG Landwirtschaft/Umwelt/erneuerbare Energien: Herr Stolze, Herr Weiß, Herr Ullrich
AG Jugend/Vereine/Schule: Frau Bangemann, Frau Otto, Frau Geiger, K.
Die Mitglieder des Ortsteilrates stimmten dem Vorschlag zu.
Als nächstes stand die Vorlage DS-Nr. 102/2009, 5. Ergänzung - Bebauungsplan B/130/09 "IG Cretzschwitz" auf der Tagesordnung, hier insbesondere zur Ergänzung des Abwägungsbeschlusses
und der Billigung der daran angepassten Begründung. Nachdem der Ortsteilbürgermeister die Vorlage begründet hat, stimmte der Ortsteilrat der Vorlage einstimmig zu.
Im Anschluss erfolgte die Beantwortung von Anfragen aus der letzten Sitzung durch den Ortsteilbürgermeister, er informierte darüber, dass:
- der Treppenaufgang zum „Schleifenacker" verkehrssicher ist, notwendige Reparaturen bis 31.0714 durch den Bauhof erledigt werden;
- der Eigentümer des Objektes Schulstr. 24 zur Beseitigung der Gefahren aufgefordert wurde, ansonsten durch die Stadtverwaltung Ersatzvornahme erfolgt;
- der Teich in der Forststr. entschlämmt werden soll, soweit der Fördermittelgeber dem Antrag stattgibt;
- der Winterdienst auf dem unteren Fußweg Schleifenacker eingestellt werden soll;
- die Einrichtung einer Tempo 30-Zone in der Reichenbacher Str. zwischen Gaststätte und Ortseingang Großaga durch die LPI und die untere Verkehrsbehörde abgelehnt wird, der zuständige Fachdienstleiter aber eine nochmalige Prüfung zugesagt hat;
- im September ein Vor-Ort-Gespräch zum Neubau von Straßenlaternen im Bereich Reichenbacher Str. zwischen Str. Freundschaft und Lessener Str. stattfindet;
- im Juli eine Kalkulation zur Ertüchtigung der Brücke in der Lessener Str. vorliegen soll, wobei eine Realisierung nur mit Beteiligung der Nutznießer einer Ertüchtigung möglich sein wird.
Darüber hinaus informiert Herr Müller kurz über die angespannte Haushaltsituation der Stadt Gera und den Beschluss des Stadtrates vom 24.06.14.
Im Rahmen der Bürgerfragestunde gibt es zahlreiche Anfragen und Hinweise welche wie gewohnt in der nächsten Sitzung beantwortet werden. Als letzte Frage bittet Herr Ullrich um Information zum aktuellen Stand zur GS Aga.
Frau Otto erklärt dazu, dass im Schuljahr 2014 11 Kinder neu eingeschult werden und alle für eine ordnungsgemäße Unterrichtsdurchführung benötigten Lehrkräfte vorhanden sind. Ab dem Schuljahr 2015/16 wird die Euroschule Träger der Thüringer Gemeinschaftsschule (d.h. bis zur 12. Klasse).
Derzeit gibt es Verkaufsverhandlungen mit der Stadt, wobei das Büro OB unmittelbarer Kontakt- und Ansprechpartner ist.
Ein Schulleiter ist gefunden, sein Genehmigungsverfahren läuft bereits, und die Vorstellungsgespräche für Lehrkräfte beginnen Anfang Juli.
Im September 2014 ist durch Euroschulen eine weitere Informationsveranstaltung geplant und auch die Nutzung der Turnhalle durch den SV Aga ist nicht in Vergessenheit geraten.

Bernd Müller, Ortsteilbürgermeister

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0174 – 3477085

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

An der Froschweide 2A
An der Froschweide 2A
Gera - Kleinaga
Gera - Kleinaga
07554
07554